Platonische bekanntschaft. Ist die platonische Liebe für dich das Richtige?


  • Viele strahlende gesichter schülerinnen und schülern mit und singles hardegsen behinderungen in kirche.
  • Kann aus einem Date eine platonische Freundschaft entstehen?

Zitat von Peterhans: Wenn Du ein Freund sein willst, finde ich das auch gut, platonische bekanntschaft platonische bekanntschaft die Hilfe auch will.

Ich frage mich, was Du Dir versprochen hast von der Bekanntschaft. Ich meine, nicht als Freund und guter Kumpel, sondern als Partner und Geliebter.

sa single seaters stuttgart leute kennenlernen

Über "Helfen" einen Partner finden, ist vielleicht jetzt nicht ungewöhnlich, aber eigentlich keine gute Basis, weil es bedeutet, dass man für seine "Hilfe" auch eine Gegenleistung, die Liebe, bekommt, wenn man es nicht selbstlos als Kumpel macht.

Das macht nur neue Platonische bekanntschaft, weil Liebe und sexuelles Begehren so eher nicht entstehen. Das schafft emotionale Abhängigkeiten. Platonische bekanntschaft, so denke ich, sind durchaus gewünscht, weil sie Sicherheit geben, dass der Partner nicht gleich platonische bekanntschaft abhaut. Deine Freundin hat ziemliche Probleme, vielleicht war mal was mit Missbrauch.

Eros, Philia und Agape – drei Begriffe der Liebe

Dagegen könnte nur sie selbst was tun, wenn überhaupt, denn sie müsste das ja alles aufarbeiten und auflösen. Vielleicht ist es auch nicht so, das ist aber egal.

platonische bekanntschaft

Wichtig ist, dass Du Dich fragen musst, was Du von einer Beziehung willst und ob Geschenk für schwiegereltern kennenlernen es hier bekommst. Platonische bekanntschaft ich würde mich fragen, warum ich diese Art Beziehung überhaupt eingegangen bin, also ob ich ein Helfersyndrom habe oder sowas.

singles leer landkreis single treffen plauen

Wenn Du das hast, kannst Du es bearbeiten platonische bekanntschaft Dir ne Frau suchen, die sexuell genauso angemacht ist von Dir wie Du von ihr. Ausdrucksweise angepasst. Bitte achten Sie auf Ihre Wortwahl!

Platonisch Freundschaft statt Beziehung?

Beitrag wurde durch einen Moderator editiert 3 Moona Nö. Das ist keine Trennung.

Von was denn? Ich kann hier keine Beziehung erkennen, sondern lediglich einen Mann, der seit drei Jahren vergeblich versucht, eine Frau für sich zu erwärmen, die ihn seit drei Jahren auf Abstand hält.

Was bedeutet „platonisch“?

Sag mal lieber Fragesteller. Ist das hier nicht eine Fehlinvestition? Warum beisst Du Dich da so fest? Platonische bekanntschaft sind nur so hinter Beziehungsvermeidern hinterher, weil sie platonische bekanntschaft Angst vor einer wirklich festen und schönen Beziehung haben.

Könnte das auf Dich auch zutreffen oder warum lässt Du Dich so zum Narren halten? Du lässt Dich gebrauchen und benutzen, bietest Dich gerade inflationär an ohne je was dafür platonische bekanntschaft bekommen.

platonische bekanntschaft

Das Problem ist nicht sie. Das Problem bist Du.

platonische bekanntschaft

Beitrag wurde durch einen Moderator editiert 4.